Aktuelles vom Vorstand 01.2013

Wieder ansteigende Mitgliederzahlen: das war die erfreuliche Nachricht an die Delegierten und Mitglieder bei der diesjhrigen Delegiertenversammlung, die persnlichen und finanziellen Investitionen in die Jubilumsfeierlichkeiten scheinen sich damit auszuzahlen. Die Trendumkehr ist aber sicherlich auch ein Ergebnis unserer Zukunftswerkstatt, welche schon seit Jahren die Weichen fr eine erfolgreiche Bewltigung der anstehenden Herausforderungen stellt. Wichtig ist, hierbei nicht nachzulassen und immer fr neue Ideen und Innovationen offen zu sein was nicht heien soll, dass der Verein jedem gerade populren Trend nachlaufen soll. Als Sulen des Vereins sind aber auch die traditionelle Angebote von groer Bedeutung, und Veranstaltungen wie die regelmig stattfindenden berregionalen Laufveranstaltungen der Leichtathletikabteilung, die Schulmeisterschaften der Ballspielabteilungen oder das Advendsschwimmen zeigen schon seit Jahren die Kontinuitt der Vereinsarbeit. Dieses Jahr begehen die erfolgreichen Synchronschwimmerinnen ihr 40-jhriges Jubilum, mit den Deutschen Jugendmeisterschaften vom 19. 21. April haben sie passend dazu eine berragende Veranstaltung ins Parkbad geholt. Dies alles funktioniert nur mit ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern, die sich ohne Ansehung finanzieller oder anderer Entschdigung fr die Sache des Sports einsetzen, ein Schwerpunkt fr dieses Jahr soll daher die Mitarbeiterfindung sein. Ein Verein kann sich nur in dem Umfang weiterentwickeln, in welchem ehrenamtliche Mitglieder ihr Wissen und Engagement genau dort einsetzen, wo es am effektivsten ist, und da gibt es im TSV Neuburg viele Mglichkeiten. Ein wichtiges und zentrales Thema sind beispielsweise die Kassengeschfte der Abteilungen und des Hauptvereins. Hier werden zuverlssige Sportfreunde gebraucht, die Freude am Umgang mit Zahlen haben und bereit sind, Verantwortung fr eine ordnungsgeme Buchhaltung zu bernehmen. Die Kassengeschfte des Hauptvereins werden derzeit von Vereinskassiererin Uschi Eitelhuber geleitet, fr die wir aber dringend Untersttzung suchen. Die Aufgaben des Vereinskassiers soll sich berwiegend auf administrative Ttigkeiten beschrnken, er hat vor allem bersichts- und Kontrollfunktion und gibt die Richtung vor, – die praktische Arbeit wird dagegen schon heute weitestgehend von der Geschftsstelle aus durchgefhrt, es muss also niemand befrchten, damit zeitlich berfordert zu werden. Fr diese und andere wichtige Elemente des Vereinslebens wie Jugendarbeit, dem Schulsport die ffentlichkeitsarbeit oder auch die Betreuung der Sportanlagen des TSV wollen wir verstrkt Mitarbeiter werben, es bieten sich interessierten Sportfreunden dabei groe Mglichkeiten, persnliche Ideen praktisch und kreativ im Team einzubringen, ggf. notwendige Fortbildungen bernimmt selbstverstndlich der Verein. Als Ansprechpartner fr Fragen steht die Vorstandschaft gerne zur Verfgung, kontaktieren Sie uns per Telefon oder e-mail und informieren Sie sich unverbindlich nur in gemeinsamer Arbeit kann sich der Verein fortentwickeln und den Herausforderungen der Zeit standhalten.

Ich hoffe, wir hren von Ihnen!

 

Udo Kotzur
1. Vorsitzender