Metropol Marathon Fürth: Bassd scho! (Laufbericht von A. Lautner)

Die erste Tankstelle finden wir in der Amalienstraße bei der St. Pauls-Kirche. Die wurde im Jahr 1900 eingeweiht, damals noch auf weiter Flur, denn Fürths Bevölkerung wuchs. Die evangelische  Kirchengemeinde feiert heute Gemeindefest mit Gottesdienst unter freiem Himmel und gemütlichen Beisammensein, während die Läufer ohne Unterlass an diesem Sonntag vorbei rennen.

Ein sportliches Wochenende. „Basst scho“, mein kurzes und knappes Fazit. Bernd lädt heute schon für den 11./12.06.2016 ein. Dann wird die zehnte Aufführung stattfinden, ein Jubiläum. Ich komme gerne wieder nach Franken, wo die Hasen Hoosn und die Hosen Huusn hassn. Jou werkli.

Viele Bilder und den ganzen Bericht gibt es wie immer auf den Seiten von m4y, genau unter http://www.marathon4you.de/laufberichte/metropol-marathon/bassd-scho/2836