Protokoll der LA-Abteilungsversammlung mit Neuwahlen vom 21.01.2016

Protokoll der LA-Abteilungsversammlung mit Neuwahlen vom Donnerstag, den 21.01.2016

Beginn:

19.45 Uhr im Jugendraum vom TSV Vereinsheim. Ende: 21.15 Uhr

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den Abteilungsleiter H. Schottnar

2. Nachbesprechung Silvesterlauf

3. Bericht des Abteilungsleiters.

4. Bericht der Kassiererin Ursula Hilker

5. Bericht vom Pressewart Anton Lautner

6. Bestimmung eines Wahlvorstandes

7. Entlastung des Vorstandes

8. Neuwahlen

a) Wahl eines Abteilungsleiter/in

b) Wahl eines Stellvertreters/in

c) Wahl eines Abteilungskassiers/einer Kassiererin

d) Wahl eines/er Pressewart/in

e) Wahl eines Sportwarts

f) Wahl eines Schriftführers/in

9. Vorbesprechung Schülerhallensportfest

10. Bedarf von Sportgeräten

11. Sonstiges

Anwesend:

H. Schottnar, U. Kotzur, S. Stachel, A. Lautner, M. Rami, W. Degmayr, U. Rupp, J. Lang, A. Hentschl, D. Müller, O. Mayershofer, H. Appel, G. Lützl,

Zu TOP 1:

Nach der Begrüßung der 13 Mitglieder durch Abteilungsleiter H. Schottnar wird die oben aufgeführte Tagesordnung vorgelesen.

Es gab keine Einwände gegen die Tagesordnung.

Zu TOP 2:

Bei der Nachbesprechung vom Silvesterlauf wurde u.a. die Probleme mit der Zeitnahme angesprochen.

Zu TOP 3:

Die Mitgliederzahlen der LA-Abteilung hat sich von 213 auf 227 (1.1.2016) erhöht. Vor 10 Jahren waren es noch 162 Mitglieder. H. Schottnar berichtete von den Veranstaltungen: Frühjahrswaldlauf, Vereinsinterne Meisterschaft über 5000 Meter, Abteilungsgrillfest, Stadtlauf, der Sport IN-Laufcup (Mannschaftswertung) wurde gewonnen, Funktionärslauf, Weihnachtsfeier mit Nikolaus und Wichtelaktion, der 41. Silvesterlauf mit 561 Teilnehmern wurde gut gemeistert.

H. Schottnar lobte die Arbeit der Übungsleiter und die gesamte Abteilungsführung. Insbesondere lobte er das von S. Stachel organisierte Trainingslager auf Mallorca und die erfolgreiche Besteigung des Kilimanjaro, sowie die gute Pressearbeit von A. Lautner. H. Schottnar nannte dann die nächsten geplanten Veranstaltungen und die Vorschau auf das Jahr 2016.

Die vier Abteilungsversammlungen waren mäßig besucht und der Sportabzeichentreff muß neu organisiert werden. H. Schottnar übernimmt die Gruppenleitung.

Zu TOP 4:

H. Schottnar trug dann den Bericht von U. Hilker (verhindert) vor: Es wurden die einzelnenn Abrechnungen der sportlichen und nichtsportlichen Veranstaltungen vorgetragen und erklärt. Das beantragte und geplante Abteilungsbudget wurde eingehalten. Der Etat entsprach dem Antrag. Der Überschuss von über 1000 EURO wird noch für die zu beschaffende Lautsprecheranlage verwendet. Die Fragen zu den einzelnen Veranstaltungen wurden von H. Schottnar zur Zufriedenheit der Anwesenden beantwortet. Für 2016 wird eine Hochsprungmatte mit Abdeckung beschafft.

Zu TOP 5:

Der umfangreiche Bericht vom Pressewart Anton Lautner kann auch im Sportreport 2015 nachgelesen werden. H. Schottnar dankte Anton für seine umfangreiche und gute Pressearbeit.

Zu TOP 6:

Von den Teilnehmern wurde dann Gerhard Rami als Wahlvorstand vorgeschlagen. Es gab dazu keine Einwände.

Zu TOP 7:

G. Rami beantragte die Entlastung vom gesamten Vorstand. Abstimmungsergebnis: einstimmige Entlastung.

Zu TOP 8:

Frage von Vorstand U. Kotzur an die Versammelten über die Durchführung der Wahlen: Einstimmig wurde der Vorschlag über die Abstimmung per Akklamation angenommen. Lt. Vereinssatzung ist dieser Abstimmungsmodus möglich:

zu a) Wahl des Abteilungsleiters/in: Vorschlag: Hermann Schottnar.

Abstimmung: 12 Jastimmen, 1 Enthaltung

zu b) Wahl eines Stellvertreters/in: Vorschlag Daniel Müller.

Abstimmung: 12 Jastimmen, 1 Enthaltung

zu c) Wahl eines Abteilungskassierers/einer Kassiererin: Vorschlag: Ursula Hilker

Abstimmung: 13 Jastimmen. Ursula Hilker hatte bereits im Vorfeld einer Wahl zugestimmt.

zu d) Wahl eines Pressewarts/in: Vorschlag: Anton Lautner

Abstimmung: 12 Jastimmen, 1 Enthaltung

Zu e) Wahl eines Sportwarts: Vorschlag: Ursula Rupp

Abstimmung: 12 Jastimmen, 1 Enthaltung

Zu f) Wahl eines Schriftführers: Vorschlag: Georg Lützl

Abstimmung: 12 Jastimmen, 1 Enthaltung

Alle Gewählten nahmen alle die Wahl an.

Zu TOP 9:

Die Checkliste für das Schülerhallensportfest wurde abgearbeitet. Insbesondere sollten heute die Kampfrichter und Riegenführer vorher bestimmt werden.

Zu TOP 10:

Es werden neue Stoppuhren benötigt und Startblöcke für die Halle.

Zu TOP 11:

Am 18. März ist Delegiertenversammlung. Vorsitzender U. Kotzur sucht einen neuen 3. Vorstand für die TSV Liegenschaften.

Um 21.10 wurde die Versammlung geschlossen. Anschließend wurde Brotzeit gemacht.

Neuburg, den 2. Februar 2016

Hermann Schottnar    Georg Lützl

-Abteilungsleiter-        -Schriftführer-