Roland Rigotti in Nürnberg und Eckental (Kurzbericht, Bilder)

Gleich zwei Mal an einem Wochenende war Roland Rigotti unterwegs:

Hallo *,
heute standen in Nürnberg 20 km, zu laufen in vier Runden um den Dutzendteich, auf dem Programm. Nach dem Passieren der 10-km-Marke in 37:37 Minuten konnte ich die zweite Hälfte klar schneller gestalten (36:28 Minuten) und noch auf den dritten Gesamtplatz in guten 74:05 Minuten nach vorne kommen, was auch in der Altersklasse M 40 Rang eins bedeutete.
Dieser Lauf war zugleich der Abschluss der Nürnberger Winterlaufserie 2015/16, wobei dort ein vierter Gesamtrang (Zweiter in der M 40) zu Buche steht. Die Strecken über 10 km, 15 km und eben heute 20 km bewältigte ich in der Endzeit von insgesamt 2:51:47 Stunden.


Die Serie ist sicher zu empfehlen, da die Logistik (Parkplätze, Anmeldung, Bewirtung im “Gutmann”, abwechslungsreiche Strecke) auf jeden Fall stimmt.
Infos: www.sas-zeitmesssysteme.de und www.runningconcepts.de
Viele Grüße
Roland

Hier kommt gleich noch ein Ergebnis vom heutigen Crosslauf in Eckental, Kreis Erlangen-Höchstadt.
Der ursprünglich vorgesehene Kurs wurde gestern kurzfristig entscheidend abgeändert, so dass anstatt den 6500 Metern (laut Ausschreibung) ca. 8000 Meter herauskamen. Das Teilnehmerfeld war im Erwachsenenbereich sehr überschaubar, trotzdem gab es, wie bei Crossläufen üblich, einige sehr gute Leistungen. Die Strecke erwies sich als äußerst anspruchsvoll, denn diverses Wurzelwerk, Single-Trails und der jahreszeitlich schlammige Untergrund waren gerade an Steigungen bzw. Gefällen technisch schwierig.
So kam ich nach meinem gestrigen 20-km-Lauf in Nürnberg sicher ins Ziel, der siebte Gesamtplatz sowie ein zweiter Rang in der Altersklasse waren das Ergebnis.


Insgesamt war das also ein Wochenende mit ziemlich vielen Kilometern, aber bis zur Bayerischen Crosslaufmeisterschaft bleiben ja noch ein paar Tage.
Infos: www.lg-eckental.de
Viele Grüße
Roland