Arcadenlauf Erlangen und Seenlandmarathon Pleinfeld, Bericht von R. Rigotti

Hallo *,
dieses Wochenende war eine große Auswahl an interessanten Veranstaltungen. Am Samstagnachmittag war ich in Erlangen beim 30. Arcadenlauf durch die Mönau. Auf der kurzen Strecke über ca. 5 km belegte ich in 17:44,83 Minuten den vierten Gesamtrang, kam also bei einer Wertung für die ersten fünf Gesamteinläufer (ohne Altersklassen) noch auf das Podest. Noch war es entgegen der schlechten Wetterprognosen trocken geblieben. Dies sollte sich jedoch ändern, als knappe eineinhalb Stunden später mein zweiter Start über die 10-km-Strecke anstand. Auf der großen Waldrunde konnte ich mich im Verfolgerfeld positionieren und kam nach 36:47,38 Minuten als Sechster des Einlaufs ins Ziel am Sportgelände. Das reichte zum Altersklassensieg.
dsc00892

dsc00897

Am Sonntagmorgen ging es ins nahe Pleinfeld zum Seenlandmarathon, allerdings nicht über die Marathonstrecke, sondern zum Sprint über die Kurzdistanz von ca. 5,2 km. Der leichte Nieselregen erwies sich als ganz angenehm und die Runde sollte man aber nicht unterschätzen, geht es doch zur Mandlesmühle 70 Höhenmeter hinauf. Einige gute Nachmelder versammelten sich am Startbogen und eine Fünfergruppe kümmerte sich um das Tempo. Ich benötigte diesmal 18:10 Minuten und beendete das Rennen erfreulicherweise als Gesamtdritter. Damit waren die drei Starts mit insgesamt etwa 20 Kilometern auf drei Etappen an diesem Wochenende nicht nur ein Härtetest, sondern sind auch sehr abwechslungsreich gewesen.
Infos: www.arcadenlauf.de
www.seenlandmarathon.de
Viele Grüße
Roland

30. Arcaden-Lauf in die Mönau, Erlangen, 17.09.16
5 km Hobbylauf, Männer: 4. Roland Rigotti 17.44
10 km, Männer M40: 1. Roland Rigotti 36.47.

Seenlandmarathon, Pleinfeld, 18.09.16
5,2 km, Männer 3. Roland Rigotti 18.07.
21,1 km, Frauen W40: 17. Margti Burzler 2.06.42
21,1 km, Männer M45: 44. Otto Mayershofer 1.50.20.

dsc00907

dsc00910